To top
22 Sep

Haarpflege Routine für Problemhaare

Haarpflege Routine

Meine Haare sind Idioten. Ja, wirklich. Wenn ich an meinem Körper eine Sache ändern könnte, dann würde ich mich für meine Haare entscheiden. Sie sind fein, trocken und alles andere als voluminös. Was Pflege angeht, investiere ich tatsächlich das meiste Geld in meine Haare. Vor ungefähr vier Jahren stellte ich meine Haarpflege Routine von Drogerie- vollständig auf High-End-Produkte um. Seitdem lasse ich nur noch die Marke Kérastase an meine Haare und muss sagen, dass ich seither ein wenig zufriedener mit dem bin, was da auf meinem Kopf wächst.

Ein breites Sortiment an Produkten der Marke Kérastase gibt es zum Beispiel bei feelunique. Kennt ihr den Onlineshop schon? Neben Kosmetik-Artikeln jeder Art kann man dort auch Nahrungsergänzungsmittel und ähnliches kaufen. Mit dem Code TWASHION15 bekommt ihr noch bis zum 23.10.2016 15 Prozent Rabatt auf jede Bestellung ab 40 Euro.

Mittlerweile habe ich auch den Haarschnitt gefunden, der bei meinen Problemhaaren einfach am besten funktioniert und bin weniger experimentierfreudig geworden. Auch meinen Friseur habe ich seither nicht mehr gewechselt. Ich will einfach kein Risiko eingehen. Wie meine Haarpflege Routine genau aussieht und welche Produkte ich benutze, das verrate ich euch im Folgenden.

Meine Haarpflege Routine

Shampoo

Haarpflege Routine

Beim Shampoo gibt es seit neuestem zwei Produkte von Kérastase, die ich im Wechsel verwende. Zum einen ist es das Bain Satin 2 Shampoo aus der Nutritive-Linie. Ich verwende es bereits seit zwei Jahren. Es ist perfekt geeignet für trockenes, empfindliches Haar. Vor ein paar Tagen zog außerdem das Balm-In-Shampoo aus der Resistance-Reihe bei mir ein. Es ist für sehr brüchiges Haar gemacht und beugt Schäden während der Reinigung vor.

Conditioner

Haarpflege Routine

Zu meiner Haarpflege Routine gehört natürlich auch eine Extraportion Feuchtigkeit nach der Reinigung mit dem Shampoo. Ich verwende entweder den Nutritive Lait Vital Conditioner, der das Haar mit Nährstoffen versorgt und ein gesundes, weiches Aussehen verleiht, oder ich greife zu meinem neuen Fondant Fluidealiste aus der Discipline-Reihe. Er bändigt das Haar, was bei mir manchmal wirklich nötig ist.

Leave-in-Pflege

Haarpflege Routine

Ich bin ein Hitzeschutz-Muffel. Oft vergesse ich vor dem Föhnen meine Haare mit einem pflegenden Mittel vor dem Austrocknen zu schützen. Manchmal bin ich auch einfach zu faul. Seit einiger Zeit ist mein Lieblingshitzeschutz, der Nectar Thermique von Kérastase leer (Ich muss ihn mir definitiv wieder besorgen.). Was ich aber liebe, wenn ich meine Haare offen trage, sind leichte Haaröle. Dieses hier aus der Cristalliste-Reihe hat einen leckeren Duft und macht das Haar schön geschmeidig.

Haarmasken

Haarpflege Routine

Einmal pro Woche gebe ich eine große Portion Kokossöl in meine Haare und lasse das Ganze über Nacht einwirken. Meine Haare sind seither weniger brüchig und viel gesünder. Außerdem kann ich die Elixir Ultime Maske von Kérastase sehr empfehlen.

Habt ihr ebenfalls eine eingespielte Haarpflege Routine, oder probiert ihr auch gern mal was neues aus?

In freundlicher Zusammenarbeit mit feelunique.

Ines Ballali
7 Comments
  • Marie

    Ich liebe Kérastase muss aber gestehen, dass ich nun erstmal zu Redken gewechselt bin.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag.
    Liebste Grüße
    Marie

    http://www.whatiwearinlondon.com

    22. September 2016 at 9:58 Antworten
  • Carrieslifestyle

    danke für den tollen Beitrag
    http://carrieslifestyle.com

    22. September 2016 at 11:24 Antworten
  • Nada

    perfvect products!
    NEW POST : THE COLORFUL THOUGHTS

    22. September 2016 at 18:35 Antworten
  • Daria

    Der erste Satz in deinem Post spricht mir aus der Seele!!!! Ich würde meine Haare genau so beschreiben! Das ist ein ewiger Kampf!

    LG
    Daria

    http://www.dbkstylez.com

    22. September 2016 at 23:27 Antworten
  • leonie

    Da hast du so recht! Ich stehe total hinter dir, ich benutze selber Kerastase und bin so zufrieden! Habe selber immer Ärger mit meinen Haaren gehabt und sie sind so empfindlich und da ist Kerastase echt mein Partner in Crime <3

    xxx leonie von http://www.leomida.com

    23. September 2016 at 9:54 Antworten
  • Melia Beli

    Den Tipp mit dem Kokosöl habe ich nun auch schon irre oft bekommen, allerdings handhabe ich es seit jeher so, dass ich bis auf Shampoo keinerlei Haarpflegeprodukte nehme. Zu oft wurde ich von Haarmasken, Conditioner etc. enttäuscht und ich fahre bis dato ganz gut mit der Strategie 🙂
    Allerliebst
    Melia Beli
    http://www.meliabeli.de

    23. September 2016 at 16:43 Antworten
  • Fiona

    Oh ja, da bin ich voll und ganz bei dir. Ich liebe einfach die Produkte von Kerastase 🙂
    Liebe Grüße, Fiona THEDASHINGRIDER.com

    26. September 2016 at 11:02 Antworten

Leave a reply