To top
14 Dez

Weihnachtsträume teilen mit Paypal

Weihnachtsmarktsträume

Die letzten Wochen des Jahres können ziemlich stressig sein. Hier eine Weihnachtsfeier, da der Adventsbrunch mit der Freundin, Geschenke einkaufen und nicht zu vergessen das alljährliche Glühwein Trinken mit der Clique. Oft sind alle Wochenenden ausgebucht und auch unter der Woche geht es auf der Arbeit alles andere als entspannt zu. Dabei ist die Adventszeit doch eigentlich dafür da, sich zu besinnen, das Jahr revue passieren zu lassen und sich bewusst zu machen, was die wirklich wichtigen Dinge im Leben sind.

Weihnachtsträume teilen mit Paypal

Die Weihnachtskampagne von Paypal hat mich berührt und zum Nachdenken angeregt. Wie oft beschwere ich mich im Alltag über zu viel Arbeit, zu wenig Freizeit, zu wenig Geld für Designerhandtaschen. Alles First-World-Problems. Es gibt Menschen, die aufgrund von Krankheit oder anderen Umständen nicht dazu in der Lage sind, zu arbeiten, die viel zu viel freie Zeit haben. Die, wenn sie die Wahl hätten, ihr weniges Geld lieber für Bildung als für Designerstücke ausgeben würden.

In solchen Momenten, in denen mir das bewusst wird, empfinde ich immer einen Hauch von Scham. Einfach weil ich das, was ich habe, als zu selbstverständlich ansehe. Ich sollte froh sein über den Uni-Stress, sollte mich nicht über zu wenig Freizeit beschweren, sondern die freie Zeit, die ich habe sinnvoll nutzen. Sollte mich nicht über mein mickriges Studentenbudget aufregen, sondern daran denken, dass es Menschen gibt, die kein Dach über dem Kopf haben. Es gibt so viel wichtigeres. Und obwohl es bei Paypal um nicht mehr als Geld geht, erinnert mich der Kampagnenspot an diese Tatsache.

Das Ganze soll kein Aufruf dazu sein, dass Konsum schlecht ist und man am besten nur von Luft und Liebe leben sollte. Nein, ganz und gar nicht. Jeder von uns hat Weihnachtsträume – manche davon sind materieller Art, manche immateriell. Und das ist auch gut so. Wir sollten uns nur hin und wieder bewusst machen, dass es Menschen gibt, deren Weihnachtsträume sich nicht ohne weiteres erfüllen, wenn sie sie auf einen Wunschzettel schreiben. Paypal zeigt in dem Video wie ich finde, auf nette Art und Weise, wie leicht es wäre, solche Träume zu erfüllen, wenn jeder ein Bisschen was gibt.

Habt auch ihr manchmal Momente, in denen euch solche Dinge bewusst werden?

*Sponsored Post

Ines Ballali
3 Comments

Leave a reply