To top
12 Feb

6 TIPPS FÜR EINEN SPAßIGEN VALENTINSTAG

Valentinstag? Spaßig? Sollte der nicht eigentlich romantisch sein? Nein, nicht zwangsläufig! Denn sind wir mal ganz ehrlich: Wer den Valentinstag braucht, um das einzige Mal im Jahr bewusst Zeit mit seinem Partner zu verbringen, der hat keine Romantik verdient. Für alle anderen (und hoffentlich die Mehrzahl von euch) gilt: Valentinstag ist ja sowieso an jedem Tag des Jahres, warum dann zwanghaft Romantik erzeugen wollen? Nichts bringt Menschen näher zusammen als Spaß – und damit meine ich nicht nur Paare sondern auch gute Freunde. Deshalb gibt es hier heute sechs ultimative Tipps für einen spaßigen Valentinstag (oder eben jeden anderen Tag im Jahr).

Kleine Bemerkung am Rande: Nicht jeden der folgenden Tipps solltet ihr so richtig Ernst nehmen.

#1 Besorgungen am Vormittag erledigen

Warum? Weil ihr dann mit allergrößter Sicherheit auf jede Menge panisch umherhetzender Männer trefft, die am Morgen nach einem Blick auf ihr Handy aufgrund der Zahl 14 vor dem Wort Februar aus ihrem Bett gefallen sind. Und dieser Anblick ist einfach zum Schmunzeln! Könnte übrigens auch für die Single Ladies interessant sein (Stichwort: Männerfang).

#2 Einen Tisch in einem Restaurant reservieren

Ernsthaft, macht das! Und beobachtet die anderen Paare. Es ist so unterhaltsam mit anzusehen, welch große Erwartungen in einen so bedeutungslosen Tag gesteckt werden. Vor allem von den Frauen. Da gibt es das Pärchen, das sich mit verliebten Mienen gegenübersitzt und es gar nicht wagt, die Augen voneinander abzuwenden, weil es befürchtet dadurch die Romantik zu zerstören. An einem anderen Tisch sitzt eine Frau mit wutentbranntem Gesicht, gegenüber ein Mann mit reumütigem Blick. Den vorangegangene Streit, den die beiden auf der Autofahrt zum ach so romantischen Valentinstagsdinner hatten, hat zum Glück niemand mitbekommen, was passiert ist kann sich aber jeder denken. Und an dem einen Tisch sitzt dann hoffentlich ihr mit der besten Freundin, einem guten Kumpel oder dem geliebten Partner und einer großen Flasche Wein und stoßt an. Auf eine gute Freundschaft oder eine wirklich (!) glückliche Beziehung.

#3 Das Facebook-Valentinstag-Trinkspiel

Macht es euch auf der Couch bequem. Scrollt durch eure Facebook-Timeline und trinkt jedes Mal einen Schnaps, wenn

  • jemand ein Bild von seinem tollen Valentinstagsgeschenk, ein romantisches Valentinstags-Pärchen-Selfie oder ein Foto von einem noch viel romantischer gedeckten und mit Kerzen beleuchteten Tisch postet,
  • ein Single irgendein “Ich-bin-Single-und-das-ist-auch-gut-so!”-Foto liked, teilt oder postet,
  • ein/e Katzenliebhaber/in ein Foto von seiner/ihrem “einzig wahren Valentin/a” postet.

Das garantiert euch einen feuchtfröhlichen Abend, vertraut mir!

#4 Durch die Stadt laufen und Rosen sammeln

Am Valentinstag werden überall Gratis-Rosen verteilt. So ist euch ein riesiger Strauß Rosen garantiert – und das sogar ganz umsonst. Dieser Tipp richtet sich vor allem an die Singles und (Achtung, Ironie folgt!) die Frauen, deren Männer ihnen auch nach zahlreichen massiven Hinweisen, dass bald Valentinstag sei, trotzdem keine Blumen schenken wollen (Zusatz-Tipp: Ihr solltet euch mal Gedanken darüber machen, warum das so ist.).

#5 Ein originelles Geschenk machen

Sei es für die beste Freundin oder den Partner: Denkt euch etwas wirklich witziges und originelles aus! Denn was gibt es schöneres als gesellschaftlichen Konventionen mit einer ordentlichen Portion Ironie entgegenzutreten. Es ist übrigens auch nichts gegen die obligatorischen Blumen oder Pralinen einzuwenden. Man sollte das aber doch wirklich nicht nur auf den Valentinstag beschränken. Kleine, regelmäßig gemachte Aufmerksamkeiten erhalten die Freundschaft, sagt auch ein uraltes Sprichwort, das definitiv Recht hat.

#6 Sich verdammt nochmal Zeit füreinander nehmen

Und das nicht nur am 14. Februar, sondern immer!

Was habt ihr für den Valentinstag geplant? Also, ich werde mit meinem Freund Essen gehen, was wir übrigens nicht nur am Valentinstag machen, und danach ordentlich in den Geburtstag einer Freundin reinfeiern.

Ines Ballali
2 Comments
  • Jasmin

    Haha 🙂 wohl der beste Valentinstags-Post, den ich je gelesen habe. Vor allem Punkt 3 ist witzig: bei mir in facebook posten die Leute immer Anti-Valentinstags-Beiträge. Wenn ich darauf trinken würde, dann wäre mein Valentigstag definitiv immer lustig 🙂

    6. April 2015 at 19:00 Reply

Leave a reply