To top
11 Jan

Travel Essentials – Erholt Ankommen

Für mich gibt es nichts schöneres, als zu Reisen. Und in diesem Fall meine ich tatsächlich den Weg zum Ziel. Ich liebe diese Vorfreude, die man verspürt, wenn man in ein Flugzeug steigt, das Gefühl, nicht zu wissen, wie es dort aussieht, wo man ein paar Stunden später ankommt und alles neu entdecken zu können. Aber auch der Heimweg ist wunderschön: Endlich wieder in den eigenen vier Wänden sein und es sich gemütlich machen. Egal ob hin oder zurück – der Reiseweg ist etwas ganz Besonderes. Wie ihr ihn euch, sei es in der Luft, zu Land oder auf dem Wasser so angenehm wie möglich gestaltet, möchte ich euch im heutigen Post zeigen. Viel Spaß mit meinen ganz persönlichen Travel...
Continue reading
12 Okt

Reisebericht Santorini – Fira und Oia

Während ich diese Zeilen tippe sitze ich mit eiskalten Füßen, in eine dicke Decke eingewickelt auf der Couch und es kommt mir irreal vor, dass ich noch am Freitag bei 26 Grad und strahlendem Sonnenschein durch Griechenland gelaufen bin. Ich muss zugeben, diesen Beitrag habe ich soweit es ging hinausgezögert, denn es wird der letzte sommerliche Post in diesem Jahr sein. Nach dem Klick erwartet euch eine Bilderflut von der schönsten europäischen Insel, auf der ich bisher war. Hier kommt mein Santorini Reisebericht....
Continue reading
5 Mai

SHORTS & SLIP-ONS IN MIAMI BEACH

Ines | 25 °C in weiten Teilen Deutschlands - allerhöchste Zeit für ein richtiges Sommer-Outfit hier auf dem Blog. Dieses trug ich in Miami sehr gern. Weiße Shorts, ein leichtes Camisole und meine liebsten Slip-ons dazu - mehr braucht es nicht für einen entspannten, sommerlichen Look. Ich freue mich schon wie verrückt auf die Zeit, in der man das auch hierzulande tragen kann. ...
Continue reading
27 Apr

INSTAGRAM TAGEBUCH FLORIDA

Anfang März kam ich bereits in den Genuss von sommerlichen Temperaturen, Strand und Sonne, denn ich verbrachte nach meinem New York Aufenthalt sieben wunderschöne Tage in Florida. Die meiste Zeit waren wir in Miami Beach, haben uns aber die Florida Keys und den Everglades Nationalpark natürlich nicht entgehen lassen. Heute möchte ich meine Instagram-Fotos dieses zweiten Teils meiner USA-Reise mit euch teilen, damit ihr euch schon einmal ein wenig auf die bevorstehende Urlaubssaison einstimmen könnt. Gegen 22:30 Uhr landeten wir in Miami. Der Ausblick aus dem Flugzeug war atemberaubend - ein unendliches Lichtermeer wartete auf uns. Am Boden angekommen, kümmerten wir uns um unseren Mietwagen, mit dem wir ins von Springbreakern und anderen Partywütigen nur so wimmelnde Miami Beach fuhren und...
Continue reading
21 Mär

GELBER MANTEL & NIKES IN NYC

Ines | Seit kurzem gehört ein langer gelber Mantel meiner Garderobe an. Zum ersten Mal führte ich ihn an unserem ersten Tag in New York aus. Wir erkundeten die Upper East- und Westside mit dem berühmten Hotel Dakota und dem Metropolitan Museum und schlenderten stundenlang durch den noch erstaunlich winterlich aussehenden Central Park - es hatte nämlich 14 °C und fühlte sich wie Frühling an. Zu einem meiner Top 3 Lieblingsplätze in New York gehören übrigens die Treppen am Metropolitan. Es hat sich dort in den drei Jahren, in denen ich nicht mehr in der Stadt gewesen bin einiges geändert. Es wurden kleine Zierbäumchen auf dem Platz gepflanzt und die beiden länglichen Brunnen, die sich rechts und links der Treppen befanden, mussten...
Continue reading
10 Mär

AUF DEM WEG NACH NEW YORK

Eigentlich habe ich mein erstes kleines Video für euch gedreht und wollte, dass es heute online geht, allerdings hat die Technik gestreikt, sodass das Ganze noch ein wenig warten muss. Ich befinde mich gerade am Flughafen und freue mich schon wie verrückt auf die mir bevorstehende Zeit in den USA. Ich werde euch natürlich hier und bei Instagram auf dem Laufenden halten, sofern ich brauchbare WLan-Quellen ausfindig machen kann. Bis dahin wünsche ich euch eine schöne Zeit und ganz viel sonniges Frühlingswetter in Deutschland....
Continue reading
24 Feb

NEW YORK, MIAMI UND DIE FLORIDA KEYS

Seit letzter Woche ist alles gebucht und ich kann euch endlich von meinen Reiseplänen für Anfang März erzählen. Es geht zuerst für vier Tage nach New York City. Endlich sehe ich die Stadt, in die ich mich im Sommer 2012 unsterblich verliebt habe wieder. Ich kann es kaum erwarten, wieder durch die Straßen der wohl aufregendsten Metropole der Welt zu schlendern und meinen schwachen Orientierungssinn auf die Probe zu stellen: Werde ich mich noch an alle Wege erinnern können? Danach entspannen wir noch sechs Tage unter der Sonne Floridas, genauer gesagt geht es nach Miami. Die ersten Tage sind für den Everglades-Nationalpark und die Florida Keys reserviert, die wir mit dem Mietwagen erkunden werden. Die restliche Zeit verbringen wir in Miami Beach. Für uns beide...
Continue reading