To top
27 Okt

Hochzeitspapeterie von Rosemood

Wenn es ein Thema gibt, das einen bei der Planung einer Hochzeit von der Verlobung bis zur Nachbereitung begleitet und immer präsent ist, dann ist es die Hochzeitspapeterie. Für uns war sehr schnell klar, dass sie, genau wie die Hochzeitsdeko, relativ schlicht sein, aber dennoch das gewisse Etwas haben soll. Wir wurden bei Rosemood fündig und sind so dankbar, dass wir von den Einladungskarten, über das Gästebuch und die Platzkärtchen bis hin zum Fotobuch und den Danksagungen alles dort bekommen haben. So konnten wir die Designs aufeinander abstimmen und es entstand ein roter Faden, der sich durch die komplette Papeterie gezogen hat. Heute möchte ich unsere Hochzeitspapeterie zeigen und wertvolle Tipps geben, wie ihr euren persönlichen Stil beim Gestalten findet....
Continue reading
5 Aug

After Wedding Shooting

Heute zeige ich euch zum ersten Mal mein Brautkleid. Diese Fotos sind beim After Wedding Shooting mit Maiores Photographie entstanden und wir könnten nicht glücklicher sein. Eine ausführliche Reportage vom Tag der Hochzeit folgt natürlich noch, doch beginnen wir heute mit dem Shooting, das wir zwei Tage nach der Hochzeit hatten. Alles war ein bisschen legerer als an der Hochzeit selbst, ich trage meine Haare offen und glatt – passend zu der gewählten Shooting-Location....
Continue reading
20 Apr

Der perfekte Heiratsantrag – #twashionsaysyes

Eines kann ich euch sagen: Weder das erste Auto, noch die erste eigene Wohnung und auch nicht die erste große Reise, die ihr alleine antretet lassen euch so erwachsen fühlen, wie die gemeinsame Entscheidung, sich das Ja-Wort zu geben. Patrick und ich fühlen uns seitdem so alt. Oder anders: Wir denken, wir müssten uns jetzt erwachsen fühlen. Dabei sind wir gerade mal 25 und 27 Jahre alt. Nachdem ich Patricks Heiratsantrag mit einem lauten "Jaaa! Natürlich!" beantwortet hatte, saßen wir mit einem Glas Champagner erschöpft und noch betäubt vor Aufregung da, sahen einander an und Patrick sagte den Satz, der auch mir auf den Lippen lag: "Wir sind doch eigentlich noch Babys.". Aber von vorne...
Continue reading